Sechs Verletzte nach Verkehrsunfall im Bezirk Hollabrunn

Ein Verkehrsunfall auf der B303 im Gemeindegebiet von Pernersdorf (Bezirk Hollabrunn) hat am Montagnachmittag sechs Verletzte gefordert.

In die Kollision waren nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich drei Autos verwickelt. Die Insassen wurden in die Landeskliniken Horn und Korneuburg transportiert.

Laut Polizei war der Pkw eines 56-jährigen Wieners bei einem Überholmanöver ins Schleudern geraten und hatte zwei entgegenkommende Fahrzeuge gerammt, an deren Steuer eine 41-jährige tschechische Staatsbürgerin bzw. ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg saßen.

Die drei Lenker wurden ebenso verletzt wie die Mitfahrerin (55) des Wieners und eine 19- sowie 24-Jährige im Wagen des Niederösterreichers. Die B303 war im Bereich der Unfallstelle fast zwei Stunden lang gesperrt.

Wie ist Ihre Meinung?