Oliver Koch

Meinung

von Oliver Koch

„Sehr gut“

Laut Donald Trumps Leibarzt Sean Conley ging es dem US-Präsidenten „sehr gut“. Das ist ihm nur zu wünschen, denn mit 74 Jahren und Übergewicht gehört er zur Risikogruppe. Schön wäre es allerdings, wäre die generelle Corona-Situation in den USA „sehr gut“, was sie allerdings nicht ist.

Mit mehr als 212.000 Toten sind die Vereinigten Staaten weltweit das Land mit den meisten Todesopfern, der US-Präsident spielte die Pandemie zuvor herunter und nun muss auch der US-Senat nach Corona-Infektionen von mindestens drei Mitgliedern für zwei Wochen seine Plenarsitzungen aussetzen.

Weniger als einen Monat vor der US-Präsidentschaftswahl befindet sich die größte Wirtschaftsmacht der Welt in einem ungeplanten politischen Ausnahmezustand.

Das ist weder für die USA noch für den Rest der Welt „sehr gut“ sondern „sehr schlecht“.

Wie ist Ihre Meinung?