Skispringerin Pinkelnig nach Trainingssturz notoperiert

Skispringerin Eva Pinkelnig hat sich am Mittwoch bei einem Trainingssturz in Seefeld einen Milzriss zugezogen. Die 32-jährige Vorarlbergerin musste am gestrigen Abend im LKH Innsbruck notoperiert werden. Der Eingriff sei erfolgreich verlaufen, teilte der Österreichische Ski-Verband am Donnerstag mit. Prognosen über den zeitlichen Genesungsverlauf der Gesamtweltcup-Dritten seien derzeit noch nicht möglich, hieß es weiters.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?