Solide Startrunden von Schwab und Straka in Minnesota

Die Österreicher Matthias Schwab und Sepp Straka haben am ersten Tag des mit 6,3 Millionen Dollar dotierten PGA-Golfturniers 3M Open in Blaine (Minnesota) einen soliden Start hingelegt. Beide benötigten 70 Schläge auf dem Par-71-Kurs, lagen damit als 57. auf Cut-Kurs. Bernd Wiesberger hingegen ist nach wie vor auf der Suche nach der gewinnbringenden Form.

Nach einem Auftakt mit gleich drei Bällen in den Wasserhindernissen ging sich bei Wiesberger hingegen nur eine 73er-Runde aus. An der Spitze lag der US-Amerikaner Richy Werenski, der eine 63er-Runde spielte.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?