Solti London: The Orchestral Recordings

Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Dem Andenken an den großen Dirigenten Sir Georg Solti (1912-1997) widmet Decca nach fünfzigjähriger Treue eine 36 CDs umfassende glorreiche Edition seiner Londoner Aufnahmen.

Dieses Album seiner sinfonischen Orchester- und Konzertaufnahmen, die den ganzen Reichtum von Soltis Interpretationen mit Londoner Orchestern hörbar werden lassen, ist dessen kürzlich verstorbenen zweiten Frau Lady Valerie Solti gewidmet.

Solti emigrierte 1938 nach England, baute kometenhaft an seiner Karriere, beginnend am Royal Opera House bis zum Chefdirigenten des London Philharmonic Orchestra und Assistenten von Arturo Toscanini, kam nach Kriegsende als Generalmusikdirektor an die Bayerische Staatsoper München.

Die Referenz-Aufnahmen von Solti am Pult stammen von Béla Bartók, Edward Elgar, Joseph Haydn und Franz Liszt mit dem London Philharmonic Orchestra. Ergänzt durch weitere Bartók- und herausragende Mahler-Interpretationen Soltis mit dem London Symphony Orchestra.

Unter den Solisten, die Solti in seinen Konzertaufnahmen bevorzugte, befinden sich u.a. Alicia de Larrocha, Daniel Barenboim, der als pianistisches Genie damals von vielen internationalen Klangkörpern begehrt wurde, weiters András Schiff, Kyung Wha Chung und Vladimir Ashkenazy. Dem Verlag ist zu dieser Edition zu gratulieren, eine gute Gelegenheit für die Reminiszenz an das schöpferische Erbe von Sir Georg Solti aufgegriffen zu haben.

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.