Allzeithoch: Golfer Straka in Weltrangliste nun 20.

Sepp Straka spielte 2023 in Hochform © APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/MIKE EHRMANN

Durch seinen zweiten Platz beim exklusiven Einladungsturnier von Golf-Superstar Tiger Woods auf den Bahamas hat Sepp Straka in der Weltrangliste ein österreichisches Allzeithoch erreicht. Der 30-jährige Wiener machte im Ranking vier Plätze gut und liegt nun an Position 20. Noch nie zuvor hat sich ein rot-weiß-roter Golfer in den Top 20 befunden. Bernd Wiesberger kam dem Ende 2019 als 21. am nächsten.

Straka beendete damit würdig sein überaus erfolgreiches Jahr 2023, das neben dem Sieg im Ryder Cup unter anderem seinen zweiten Erfolg auf der PGA-Tour und mit Platz zwei bei den British Open sein bestes Major-Ergebnis brachte. Nach der Weihnachtspause, in der der in den USA lebende Wiener sein erstes Kind erwartet, startet das ÖGV-Ass am 4. Jänner beim The Sentry Tournament of Champions auf Hawaii in die neue PGA-Saison.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren