F1: Norris Schnellster im Sprint-Shootout

Lando Norris hat sich die Pole Position für den letzten Sprint dieses Formel-1-Jahres in Brasilien gesichert. Der Brite verwies am Samstag in seinem McLaren Weltmeister Max Verstappen um 0,061 Sekunden auf der traditionsreichen Strecke in Sao Paulo auf den zweiten Platz.

Dessen Red-Bull-Teamkollege Sergio Perez belegte im Shootout-Format den dritten Platz vor dem Mercedes-Duo George Russell und Lewis Hamilton. Der Sprint geht ab 19.30 Uhr (live ServusTV, Sky) über die Bühne.

Yuki Tsunoda stellte seinen AlphaTauri auf den sechsten Platz, Teamkollege Daniel Ricciardo war Achter.

Ferrari kam nicht über die Startplätze sieben durch Charles Leclerc und neun von Carlos Sainz hinaus. Aston-Martin-Pilot Fernando Alonso wurde Esteban Ocon im Alpine-Boliden quasi von der Strecke geschossen und blieb im zweiten Segment auf der Strecke.

Das könnte Sie auch interessieren