F1: Wechselt Ricciardo zu Mercedes?

Daniel Ricciardo © APA/AFP/Medina

Daniel Ricciardo bleibt der Formel 1 wohl auch 2023 erhalten. Seine Zeit beim Rennstall von McLaren ist nach zwei Jahren am Ende dieser Saison vorbei. Er wird durch seinen Landsmann Oscar Piastri ersetzt.

Nach Angaben des französischen TV-Senders „Canal+“ könnte es aber einen Wechsel zu Mercedes geben. Die Verhandlungen befinden sich aktuell in „einem fortgeschrittenen Stadium“.

Bei Mercedes soll der Australier die Rolle des Ersatzfahrers hinter dem siebenfachen F1-Weltmeister Lewis Hamilton und George Russell einnehmen.

Eine Rolle als Ersatzfahrer in einem F1-Team bezeichnete er, am Donnerstag vor dem Rennen in Singapur, als „durchaus realistisch“.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.