Formel 1: Aston Martin präsentierte den AMR24

Aston Martin hat am Montag den neuen AMR24 für die Formel-1-Saison 2024 vorgestellt, mit dem Ziel, Siege für den britischen Rennstall zu erlangen.

Bei der offiziellen Präsentation in Silverstone äußerte sich Teamchef Mike Krack optimistisch über die kommende Saison und betonte das Bestreben, regelmäßig um Punkte und Podestplätze zu kämpfen, sowie den ersten Sieg in Grün zu sichern.

Fernando Alonso, zweimaliger Weltmeister und einer der Fahrer des Teams, neben Lance Stroll, zeigte sich ebenso ambitioniert und hofft, derjenige zu sein, der die ersehnten Siege einfährt.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Die Farbgebung des AMR24 bleibt dem traditionellen „British Racing Green“ treu, ergänzt durch einige schwarze Elemente, wie es bei den meisten Formel-1-Autos der aktuellen Generation üblich ist.

In Bezug auf die technische Entwicklung des neuen Fahrzeugs erklärte Dan Fallows, der technische Direktor, dass der AMR24 als eine klare Evolution seines Vorgängers, des AMR23, zu verstehen ist, und somit nahtlos an dessen Entwicklung anknüpft

Diese Kontinuität in der Entwicklung lässt auf ambitionierte Ziele und möglicherweise eine konkurrenzfähige Performance in der Saison 2024 hoffen.

Das könnte Sie auch interessieren