Im Laufschritt in den Frühling: 22. Oberbank Linz Marathon

Streckenrekorde sollen am Sonntag fallen – zahlreiche Promis in den Bewerben laufend im Einsatz

Jugend läuft voran: Die Nachwuchsbewerbe am Samstag läuten den 22. Oberbank Linz Donau Marathon ein
Jugend läuft voran: Die Nachwuchsbewerbe am Samstag läuten den 22. Oberbank Linz Donau Marathon ein © LIVA/Mitterdorfer

Knapp mehr als 17.000 Laufbegeisterte werden am Sonntag beim 22. Oberbank Linz Donau Marathon mit frühsommerlichen Temperaturen 27 Grad starten. Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen sollen die Streckenrekorde fallen, gemäß Lauf-Organisator Günther Weidlinger wurden sieben Athleten mit persönlichen Bestleistungen unter zwei Stunden acht Minuten und eine entsprechende Armada an Schrittmachern verpflichtet. Der aktuelle Streckenrekord des Äthiopiers Fikre Bekele von 2022 liegt bei zwei Stunden sechs Minuten 13 Sekunden.

Bei den Damen gilt es die Vorjahreszeit von Teclah Chebet von 2:27:18 zu unterbieten. Dies wird am ehesten den beiden Kenianerinnen Rebecah Jeruto Cherop und Sharon Kemboi zugetraut.

Beim Lauffest in Linz geht es auch um den Staatsmeistertitel, der Niederösterreicher Andreas Vojta geht als Favorit ins Rennen und will dabei gleich auch die Fahrkarte für die Olympischen Spiele in Paris lösen.

Neben der Marathon-Distanz über 42 Kilometer, Halb- und Viertelmarathon, dem neuen 5000-Meter-Lauf, einem Special-Olympics-Lauf, sowie den Staffelbewerben sind auch die Handbiker und Inline-Skater wieder am Start. Die Kinderbewerbe werden bereits am Samstag absolviert, die Starts im Donaupark bei der Eisenbahnbrücke erfolgen gestaffelt ab 12 Uhr.

Promis am Start

In den Bewerb am Sonntag ab 9.30 Uhr sind zahlreiche bekannte Wadeln am Start. Neben Oberbank-Chef Franz Gasselsberger wird im Halbmarathon etwa auch Wirtschaftsminister Martin Kocher am Ablauf stehen.

Im Staffelmarathon sind die Ex-Sportprofis Christoph Sumann (Biathlon) und Sebastian Prödl (ÖFB-Teamkicker) mit dabei, ferner Jugend-Staatssekretärin Claudia Plakolm, die Landjugend-Chefs Markus Buchebner und Stephan Eichelsberger, die Linzer Magistrats-Direktorinnen Brigitta Schmidsberger und Ulrike Huemer sowie Oberöstereichs Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Den 5000er werden Alexander Henk, Generali-Generaldirektor, und Karin Hörzing, Linzer Vizebürgermeisterin, in Angriff nehmen.

Besonders erfreulich: Die Anforderungen eines Green Event konnten im Vorfeld der Veranstaltung erfüllt werden, der 62 Seiten starke Vorgabenkatalog wurde penibel abgearbeitet und die Nachhaltigkeit der Veranstaltung offiziell bestätigt.

Zeitplan 22. Oberbank Linz Donau Marathon

Freitag, 5. April, 12 bis 19 Uhr:

  • Linz Marathon Sportmesse in der TipsArena, Startnummernausgabe, Nachnennmöglichkeit, Pasta Party

Samstag, 6. April, 10 bis 18 Uhr:

  • Linz Marathon Sportmess in der TipsArena, Startnummernausgabe, Nachnennmöglichkeit, Vorstellung der Eliteläufer.
  • Juniormarathon ab 12 Uhr bei der Neuen Eisenbahnbrücke, ab 14:40 Uhr: Special Olympics Run
  • 18: Marathon Gottesdienst, Ursulinenkirche

Sonntag, 7. April, ab 6:30 Uhr

  • Dusch- und Umkleidemöglichkeit im Parkbad Linz
  • ab 7:30 Uhr Kleiderbeutelabgabe im Brucknerhaus Linz
  • ab 8 Uhr Starts zu den Bewerben auf der Voest-Autobahnbrücke, beim Museum Lentos Untere Donaulände, sowie Generali Versicherung.
  • ab 09:50 Uhr Siegerehrungen auf der Hauptbühne, Hauptplatz Linz
  • 15:30 Uhr: Zielschluss Marathon, Halbmarathon, Staffelmarathon, Viertelmarathon, 5K am Hauptplatz Linz
  • Ziellabe Laufbewerbe: Pfarrplatz
  • bis 17:30 Uhr Dusch- und Umkleidemöglichkeit im Parkbad (Untere Donaulände)

Hinweise zur Veranstaltung, zu Straßensperren, Umleitungen, etc., erhalten Sie unter der Polizei-Hotline 059133-454004. Informationen zu Verkehrsmaßnahmen, Shuttlebussen oder Schienenersatzverkehr bietet die Linz AG auf ihrer Internetseite www.linzag.at/news

Das könnte Sie auch interessieren