Martin hält WM-Traum in MotoGP mit Sprint-Sieg am Leben

Sprint-Experte Martin (weiß) schlug erneut zu © APA/AFP/JOSE JORDAN

Im Showdown um die MotoGP-Weltmeisterschaft hat Verfolger Jorge Martin den ersten Matchball von Titelverteidiger Francesco Bagnaia mit einem Sprintsieg in Valencia abgewehrt. Der spanische Lokalmatador feierte am Samstag im kurzen Rennen beim WM-Finale seinen neunten Sprint-Saisonsieg, WM-Spitzenreiter und Ducati-Kollege Bagnaia wurde Fünfter. Die WM-Entscheidung fällt im Rennen am Sonntag (15.00 Uhr/live ServusTV). Bagnaia nimmt einen Vorsprung von 14 Punkten auf Martin mit.

Dem Italiener reicht ein fünfter Platz, um seinen zweiten WM-Titel hintereinander zu feiern. Bagnaia wäre der erste Motorrad-Pilot nach Valentino Rossi und Marc Marquez, dem eine erfolgreiche Titelverteidigung in der Motorrad-Königsklasse gelingen würde. Beim Rennen über 13 Runden in Valencia wurde Brad Binder vom österreichischen Rennstall KTM nach einer starken Leistung nur knapp Zweiter (+0,190 Sek.), Superstar Marquez fuhr auf seiner Honda ebenfalls aufs Podium.

Vor den Augen von Formel-1-Legende Gerhard Berger zeigten die Motorrad-Stars auf dem Circuit Ricardo Tomo eine spektakuläre erste Runde mit vielen Überholmanövern. Bagnaia lag nach Startplatz zwei kurz in Führung, am Ende der Runde war der WM-Leader nur noch Fünfter. Martin erwischte von Rang sechs einen guten Rennbeginn, überholte Bagnaia und machte sich auf die Jagd von Binder und Pole-Setter Maverick Vinales an der Spitze.

Wenig später übernahm Sprint-Experte Martin die Führung und vertagte damit die WM-Entscheidung. „Mit den Reifen war es heute ein Poker, da war ich am Limit. Das Motto war Siegen oder Fliegen! Das ist aufgegangen“, erklärte der Spanier. „Ich hoffe, dass ich morgen mit guten Reifen wieder angreifen und gewinnen kann.“

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren