Mit Ferlach gastiert gefährliches HLA-Team in Kleinmünchen

Verlieren verboten ist die Devise beim Dienstags-Duell der Tabellennachbarn in der Handball-Bundesliga

Die
Die "blauen Teufel" um Mislav Grgic (am Ball) wollen gegen die Ferlacher den ersten Sieg im Frühjahr 2024 erkämpfen. © HC Linz AG/Schmidt

Die Handball-Bundesliga der Männer HLA geht in die entscheidende Phase. Der HC Linz AG empfängt in der 17. Runde am Dienstag um 19 Uhr den SC kelag Ferlach in der SMS Kleinmünchen.

Sechs Spiele sind im Grunddurchgang noch zu spielen. Damit geht es um wichtige Punkte für das Play-off, die Devise für beide Teams ist klar: Verlieren verboten.

Die Tabellennachbarn, die momentan mit drei Punkten Unterschied auf Platz sieben (Linz) und acht (Ferlach) stehen, streben einen Sieg an. Für die Hausherren wäre es der erste Erfolg des Jahres, die Gäste aus der südlichsten Stadt Österreichs hingegen konnte bereits zwei mal punkten.

Letzte Saison konnten die Kärntner im Grunddurchgang auftrumpfen, damals war Ferlach eine Heimmacht. In dieser Saison tun sich die Rosentaler etwas schwerer, allerdings haben sie in diesem Frühjahr bereits beachtliche Ergebnisse aufzuweisen: Gegen einen der Dominatoren des Herbstes, die BT Füchse, gab es einen souveränen Heimsieg. Kurz vor Weihnachten konnten die Ferlacher gegen die Fivers einen knappen Auswärtssieg feiern. Der Gegner ist also nicht zu unterschätzen und liegt aktuell noch auf einem Play-off-Platz. Die Kärntner werden morgen um jeden Ball kämpfen, denn in der Tabelle lauern nur einen Punkt hinter Ferlach die Mannen aus Vöslau (zu Gast in Schwaz) mit zwölf Zählern.

Linz wiederum muss endlich punkten, um den Platz im Play-off festzumachen. Das Frühjahr verlief bislang nicht nach Wunsch, aktuell liegt die Vunjak-Sieben auf Rang sieben mit 17 Punkten, doch auch Platz fünf liegt nur zwei Punkte entfernt.

HC-Linz-Trainer Milan Vunjak zeigt jedenfalls großen Respekt vor den Kärntnern: „Mit Ferlach kommt ein sehr gefährliches Team. Eine Mannschaft voller guter Spieler, das wird für uns eine sehr große Aufgabe.“
HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang, 17. Runde, Dienstag, 19 Uhr: HC Linz AG vs. SC kelag Ferlach.
Livestream auf Fan.at.

Das könnte Sie auch interessieren