Schweizer Rennstall Stake F1 in WM 2024 in Grün-Schwarz

Das neue Auto des Formel-1-Rennstalls Stake F1 (bisher Alfa Romeo) ist am späten Montagabend in London präsentiert worden.

Der C44 der Schweizer Equipe ist in Grün-Schwarz gehalten. Grün ist eine Neuheit beim Rennstall.

Mit dem Farbwechsel an den Autos, an denen in den vergangenen Jahren Rot die dominierende Farbe war, geht die Hoffnung auf eine Leistungssteigerung einher. Man will vom neunten und vorletzten Platz der Konstrukteurswertung wegkommen.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Gleichgeblieben ist mit dem Finnen Valtteri Bottas und dem Chinesen Zhou Guanyu die Fahrerpaarung.

Die Saison beginnt am Samstag, 2. März, mit dem Grand Prix von Bahrain. Der Rundkurs in Sakhir ist auch Schauplatz der von 21. bis 23. Februar angesetzten Testfahrten. Stake ist ein global im Glücksspiel-Bereich online tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Curaçao.

Das könnte Sie auch interessieren