St. Pölten holt erneut Meistertitel in Frauen-Bundesliga

Der SKN St. Pölten hat zum siebenten Mal in Folge den Meistertitel in der Frauen-Fußball-Bundesliga gewonnen. Der Serienmeister gewann am Sonntag in der 17. Runde bei der SPG SCR Altach/FFC Vorderland klar mit 4:0 (4:0) und ist damit einen Spieltag vor Saisonende nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Mit 16 Siegen, einem Remis und einem Torverhältnis von 70:1 dominierten die Niederösterreicherinnen die laufende Spielzeit.

Verfolger Sturm Graz hatte die Meisterschaftsentscheidung am Freitag mit einem 3:2 gegen Neulengbach noch um einige Tage vertagt. Der Rückstand der Steirerinnen auf St. Pölten beträgt vor dem letzten Saisonspiel fünf Punkte.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.