Meinung

von Harald Engelsberger

Stabiler Umbau

Kommentar zur Regierungsumbildung

Die vor Weihnachten noch etwas fragil wirkende rot-weiß-rote Bundesregierung hat sich nach dem ÖVP-internen Umbau doch ziemlich rasch stabilisiert. Das erkennt man zum einen an den deutlich gemäßigteren Tönen im türkis-grünen Führungsteam beim Umgang miteinander. Zum anderen merkt man es auch daran, dass wieder die gemeinsam formulierten Ziele der Koalition in den Mittelpunkt rücken und die Arbeit an deren Umsetzung zügig weitergeht. Das mag vielleicht der Opposition sauer aufstoßen, weil diese ihre offen bekundete Hoffnung auf vorgezogene Neuwahlen nun begraben muss. Für die Menschen in Österreich ist das aber ein sehr beruhigendes Zeichen für ein erfolgreiches Jahr 2022.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.