Star-Bariton Thomas Hampson in Bad Ischl

Erneutes Gastspiel nach Vorjahreserfolg

Bariton Thomas Hampson (Bild) und Organist Martin Haselböck werden am Sonntag die Zuhörer in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus zum wiederholten Male verzaubern.
Bariton Thomas Hampson (Bild) und Organist Martin Haselböck werden am Sonntag die Zuhörer in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus zum wiederholten Male verzaubern. © Hörmandinger

Nach dem beträchtlichen Vorjahreserfolg mit über 500 begeisterten Klassik-Genießern holt das Salzkammergut Klassik Festival US-Bariton Thomas Hampson heuer erneut in die Kaiserstadt Bad Ischl. Begleiten wird ihn am 9. August Dirigent und Organist Martin Haselböck auf der Kaiserjubiläumsorgel.

Stephan Köhl, Tourismusdirektor von Bad Ischl, gibt sich hoch erfreut über das bevorstehende Klassikkonzert: „Gerade in diesem Sommer tut es gut, wenn man so wunderbaren Klängen lauschen kann. Darum freut es mich umso mehr, dass es uns gelungen ist, diese beiden Ausnahmemusiker wieder nach Bad Ischl zu holen.“


Dieses Mal stehen etwa Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Johannes Brahms und Anton Bruckner am Programm. Konzertbeginn ist um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus. Davor wird Marie-Theres Arnborn einen Einführungsvortrag in der Trinkhalle geben.

Details und Tickets unter: www.badischl.at/salzkammergut-klassik-festival und office@badischl.at sowie Tel. 06132/27757

Wie ist Ihre Meinung?