Starke Strömung des Almfusses brachte in OÖ drei Badegäste in Notlage

Sechs Polizisten haben Donnerstagnachmittag eine Frau und zwei Kinder aus einer Notlage bei einem Wasserfall bei Steinerkirchen (Bezirk Wels-Land) gerettet.

Die 36-Jährige, ihr Sohn und eine Zwölfjährige hatten gemeinsam mit Freunden einen Badeausflug zum Almfluss unternommen.

Der Bub kletterte über den Wasserfall, traute sich aber nicht zurück. Die Mutter und das Mädchen wollten helfen, letztendlich wagte sich aber keiner der drei mehr durch den Almfluss, so die Polizei.

Wegen der Regenfälle führt der Fluss derzeit relativ viel Wasser und hat eine starke Strömung, weshalb das Trio auf einmal festsaß.

Eine Spaziergängerin bemerkte dies und verständigte über Notruf die Polizei. Die Beamten brachten die Personen an einem Seil gesichert zurück ans Ufer.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.