„start.box“ für Jugendliche mit psychischen Problemen

pro mente bietet niederschwellige Hilfe für 14- bis 29-Jährige

V. l.: Teamleiter Holger Schaller, pro-mente-OÖ-Vorstandsvorsitzender Kurosch Yazdi, pro-mente-OÖGeschäftsfeldleiterin Manuela Nemesch und LR Wolfgang Hattmannsdorfer
V. l.: Teamleiter Holger Schaller, pro-mente-OÖ-Vorstandsvorsitzender Kurosch Yazdi, pro-mente-OÖGeschäftsfeldleiterin Manuela Nemesch und LR Wolfgang Hattmannsdorfer © pro mente/ Jachs

Nicht zuletzt durch Corona und die Ukraine-Krise hat bereits jeder fünfte Jugendliche in Österreich psychische Probleme.

„pro mente Oberösterreich bietet mit der „start.box“ einen niederschwelligen Zugang und professionelle Hilfe für Betroffene und deren Angehörige und leistet damit einen wichtigen Beitrag“, betont Sozial- und Jugendlandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer, der die Probleme der jungen Oberösterreicher ernst nimmt.

„Ängste, Depressionen und Zwangsstörungen sind die Hauptgründe, warum sich junge Menschen an uns wenden“, sagt Manuela Nemesch, pro-mente-Geschäftsfeldleiterin.

Die „start.box“ richtet sich an psychisch Erkrankte zwischen 14 und 29 Jahre und unterstützt niederschwellig, unbürokratisch und ohne lange Wartezeiten. Das Projekt, das aus dem Sozialressort finanziert wird, hilft sowohl präventiv als auch systemisch, so Teamleiter Holger Schaller: „Wichtig ist uns, dass junge Menschen dort abgeholt und begleitet werden, wo sie stehen und dabei auf ihre individuellen Bedürfnisse eingegangen wird.“

Viele würden über den 18. bzw. 19. Geburtstag hinaus noch Unterstützung benötigen. Daher war es pro mente ein Anliegen, dass das Angebot auch für junge Erwachsene bis 29 Jahre gilt.

Die „start.box“ befindet sich in der Linzer Waldeggstraße 12 und ist telefonisch unter 0664/8494149 erreichbar. Infos: www.start-box.at

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.