Meinung

von Markus Ebert

Stimmungsbefund tut der Koalition gut

Den roten und blauen Kassandrarufen, wonach mit dem Antritt der türkis-grünen Bundesregierung der Untergang des österreichischen Abendlandes so gut wie sicher ist, stehen Meinungsumfragen entgegen, wonach ÖVP und Grüne in der Wählergunst zulegen konnten und SPÖ und FPÖ in der Wählergunst weiter abgesackt sind.

Gut 120 Tage nach der Nationalratswahl, aus der ÖVP und Grüne als die klaren Sieger hervorgegangen sind, ist das ein Stimmungsbefund, den die Koalition gut gebrauchen kann.

Es wird nämlich nicht zuletzt an der ÖVP liegen, den Regierungspartner aufmunternd bei Laune zu halten, wenn gegen diesen aus vollen Oppositionsrohren und von den Lordsiegelbewahrern der reinen grünen Lehre geballert wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.