Stolperfallen E-Scooter

©fotosisa-7273.jpg

Über achtlos abgestellte E-Scooter hat sich wohl jeder schon einmal geärgert, der zu Fuß in der Stadt unterwegs war.

Diese Gedankenlosigkeit einiger Mitmenschen ist für manche aber nicht nur ärgerlich, sondern potenziell gefährlich. Für Menschen, die blind sind, die eine Gehbehinderung haben oder im Rollstuhl sitzen, bedeuten sie oft unvorhergesehene und unüberwindbare Hindernisse.

Um Bewusstsein für die Situation von Behinderten zu schaffen, veranstaltet Fokus Mensch als Interessenvertretung mit dem Oö. Blinden- und Sehbehindertenverband sowie dem E-Scooter-Verleiher TIER am 3. Juni in Linz einen Aktionstag.

Am Martin-Luther-Platz kann man ab 14 Uhr verschiedene Situationen aus der Perspektive von Behinderten erleben und die Folgen am eigenen Leib spüren.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.