Straka in Houston nach 2. Runde weiter im Spitzenfeld

Golfprofi Sepp Straka rangiert beim 7-Millionen-Dollar-Turnier der PGA-Tour in Houston nach einer 69er-Runde (1 unter Par) am Freitag weiterhin im erweiterten Spitzenfeld. Der Wahl-Amerikaner hielt beim Gesamtscore von drei Schlägen unter Par. Im Vorjahr war Straka in Houston Vierter geworden. Zahlreiche Spieler hatten die zweite Runde noch nicht beendet.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?