Strategieprozess fortgesetzt

V. l.: Krumphuber, Hiegelsberger, Moderatorin Sabine Kronberger, Verhaagh.
V. l.: Krumphuber, Hiegelsberger, Moderatorin Sabine Kronberger, Verhaagh. © Land OÖ/Grilnberger

Der von Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger ins Leben gerufene Strategieprozess für die künftige Ausrichtung der heimischen Landwirtschaft fand vergangene Woche im Agrarbildungszentrum Lambach mit der vierten Publikumsveranstaltung mit den Schwerpunkten Schweineproduktion und Ackerbau seine Fortsetzung.

Rund 240 Teilnehmer diskutierten nach Vorträgen mit den beiden Experten Mandes Verhaagh und Christian Krumphuber, wobei vor allem Tierwohl und Pflanzenschutz im Zentrum der Fragen standen. „Der Strategieprozess ‘Zukunft Landwirtschaft 2030‘ erarbeitet Zukunftsszenarien der Land- und Forstwirtschaft in Oberösterreich.

Darauf aufbauend entsteht eine gemeinsam entwickelte und getragene Strategie, die nicht nur in den Köpfen, sondern auch in den Herzen der Bäuerinnen, Bauern und Stakeholdern verankert ist“, erläutert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?