Strauss zeigte ihren „Familienschatz“

V. l.: Verlagsleiterin Katarzyna Lutecka, Ursula Strauss und Kathi Strasser © Amalthea

Montagabend öffnete die beliebte Schauspielerin Ursula Strauss in der Wiener Galerie Charim ihr Familienalbum und las, gemeinsam mit Co-Autorin Doris Priesching, aus ihrem Bilder- und Geschichtenbuch „Warum ich nicht mehr fliegen kann und wie ich gegen Zwerge kämpfte“ (Amalthea Verlag). Darin skizziert Strauss ihre Kindheit und Jugend, sowie wichtige Abschnitte ihrer Karriere. An ihren Erinnerungen teilhaben wollten auch viele Prominente wie die Schauspielerinnen Katharina Straßer, und Erni Mangold, die Autoren Lotte Ingrisch und Christian Reichhold, sowie zahlreiche Mitglieder der Familie Strauss.