Street Art in Wels: „together 2020“

Festival: Graffiti-Szene setzt Zeichen für Gemeinschaft und bunte Vielfalt

Zusammen für urbane Kunst am „together 2020“
Zusammen für urbane Kunst am „together 2020“ © Stadt Wels

Der Welser Kultursommer ist um eine weitere Veranstaltung reicher: Am ersten Augustwochenende (1. und 2.8.) steigt das von der heimischen Graffiti-Szene organisierte Street Art Festival „together 2020“.

Zu diesem Anlass werden 150 internationale Teilnehmer in Wels erwartet, um sich auf den Arealen des Alten Schlachthofes und einiger Messehallen an der Traun zu verewigen. Begleitend dazu werden die Künstler Workshops sowie Showpaintings abhalten, zudem kommen Fotografie- und Breakdance-Fans auf ihre Kosten.

Das Projekt setzt sich dafür ein, Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Herkunft zusammenzubringen. Des Weiteren steht „together 2020“ für eine Imageverbesserung der urbanen Kunst.

„Wir möchten diese Kunstform der Welser Bevölkerung näher bringen – vor allem jenen, die bisher keinen Zugang dazu hatten“, so Organisationsleiter Tobias Tomasek alias „ASEK“.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Weitere Informationen und Programmdetails findet man auf Instagram und Facebook unter dem Schlagwort „together_jam 2020“.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?