Streit zweier Autofahrer in OÖ: 26-Jähriger zog Waffe

Im Streit mit einem anderen Autofahrer hat am Montagabend in St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck) ein 26-Jähriger mit einer Schreckschusspistole auf seinen 35-jährigen Kontrahenten gezielt.

Der Mann wurde festgenommen und in die Justizanstalt Wels eingeliefert, berichtete die Polizei.

Die beiden Männer waren zuvor auf der Westautobahn hintereinander gefahren. Der 26-Jährige reihte sich vor dem 35-Jährigen ein und bremste stark ab. Der Hintermann musste auf den Pannenstreifen ausweichen.

Als die beiden Lenker wenig später bei einer Tankstelle erneut aufeinandertrafen, wollte der 35-Jährige den anderen zur Rede stellen, ging zu dessen Wagen und öffnete die Türe. Daraufhin nahm der 26-Jährige eine Schreckschusspistole aus dem Handschuhfach, repetierte und zielte auf ihn.

Der 36-Jährige konnte dem anderen die Waffe aus der Hand schlagen. Der Angreifer wurde wenig später festgenommen, die Pistole sichergestellt.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?