Streit zweier Autofahrer in OÖ: 26-Jähriger zog Waffe

Im Streit mit einem anderen Autofahrer hat am Montagabend in St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck) ein 26-Jähriger mit einer Schreckschusspistole auf seinen 35-jährigen Kontrahenten gezielt.

Der Mann wurde festgenommen und in die Justizanstalt Wels eingeliefert, berichtete die Polizei.

Die beiden Männer waren zuvor auf der Westautobahn hintereinander gefahren. Der 26-Jährige reihte sich vor dem 35-Jährigen ein und bremste stark ab. Der Hintermann musste auf den Pannenstreifen ausweichen.

Als die beiden Lenker wenig später bei einer Tankstelle erneut aufeinandertrafen, wollte der 35-Jährige den anderen zur Rede stellen, ging zu dessen Wagen und öffnete die Türe. Daraufhin nahm der 26-Jährige eine Schreckschusspistole aus dem Handschuhfach, repetierte und zielte auf ihn.

Der 36-Jährige konnte dem anderen die Waffe aus der Hand schlagen. Der Angreifer wurde wenig später festgenommen, die Pistole sichergestellt.

Wie ist Ihre Meinung?