Strengere Regeln sorgen für große Nachfrage bei den Impfungen

Breites niederschwelliges Angebot in Oberösterreich

Impfung

Strengere Corona-Regeln für Ungeimpfte und die gestartete Impflotterie könnten die Gründe dafür sein, dass die breite Impfkampagne am Wochenende in Oberösterreich sehr gut nachgefragt wurde.

Knapp 20.400 Corona-Impfungen wurden an den beiden Tagen, Samstag und Sonntag, in Oberösterreich verabreicht. Von den exakt 20.392 Impfungen waren 7213 Erst-, 2403 Zweit- und 10.776 Drittstiche.

Anmeldungen haben sich verzehnfacht

Im Vergleich zum Oktober ist eine Verzehnfachung der Impfanmeldungen zu verzeichnen. Das Land adaptiert daher laufend das niederschwellige Angebot und baut die Kapazitäten stark aus.

„Die Impfung ist der wirksamste Schutz vor schweren und tödlichen Verläufen. Er ist erfreulich, dass die Zahl der geimpften Menschen sowie die Buchungen zu Impfterminen weiterhin ansteigen“, sagt Gesundheitsreferentin LH-Stv. Christine Haberlander.

In der Vorwoche konnte ein echter Impfturbo gezündet werden. 31.110 Erst-, 11.008 Zweit- und 51.124 Drittstiche wurden verabreicht, das sind 93.262 Immunisierungen. Zum Vergleich waren es in der Kalenderwoche 44 in Summe 39.858 Corona-Impfungen, in der Woche 43 hingegen lediglich 22.583.

Mehr als 88.000 Impfdosen werden mit Stand Montag diese Woche an die oberösterreichischen Impfstellen geliefert. Neben den fixen Impfstraßen mit Anmeldung auf der Landes-Homepage www.ooe-impft.at, gibt es weiterhin die Möglichkeit sich unangemeldet bei einer Pop-Up-Impfstelle immunisieren zu lassen.

Impfbusse sind unterwegs, die Stadt Wels stellt sogar einen zweiten in Betrieb und knapp 900 Ordinationen von niedergelassenen Medizinern sind als Impfstellen registriert. Zudem wird derzeit auch in den oö. Spitälern gegen SARS-CoV-2 immunisiert.

Österreichweit sind in der Vorwoche so viele Impfungen durchgeführt worden wie seit Anfang Juli nicht mehr. Zwar war der Großteil Drittstiche (462.534 Impfungen). Aber auch die 128.813 Erstimpfungen sind ein Spitzenwert, wie er seit der zweiten Juliwoche nicht mehr erreicht wurde. Den bisherigen Wochenrekord gab es Anfang Mai, als sich 333.324 Menschen erstmals impfen ließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.