Meinung

von Christoph Steiner

Stützender Konsum

Kommentar zur Teuerung.

Mittlerweile sagen neun von zehn Personen, dass sie wegen der weiter steigenden Inflation ihre Ausgaben einschränken.

Eingeschränkt wird wird vor allem bei Gastro-Besuchen, aber auch bei Bekleidung und Reisen.

Das heißt für den erhofften Aufschwung nach zwei Jahren Corona-Pandemie: Auf den privaten Konsum, der in der Vergangenheit oft auch befeuert durch staatliche Anreize das Wirtschaftswachstum stützte, braucht man diesmal nicht hoffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.