Suljovic scheidet in zweiter Darts-WM-Runde aus

Mensur Suljovic ist überraschend schon in der zweiten Runde der Darts-WM in London ausgeschieden. Der Wiener musste sich dem Schotten Alan Souter in einer spektakulären Partie 2:3 geschlagen geben. Dabei sah Suljovic schon wieder der sichere Sieger aus – der 49-Jährige führte 2:0 in Sätzen und 2:0 in Legs, ehe Souter auf 2:2 stellte. Im Entscheidungssatz ließ Suljovic, der insgesamt acht Matchdarts vergab, wieder einen 2:0-Vorsprung ungenützt.

Suljovic’ bestes Abschneiden bei Weltmeisterschaften bleiben damit die Achtelfinal-Teilnahmen 2011, 2016 und 2017. Im Vorjahr kam in der dritten Runde das Aus, in den beiden Jahren davor in der zweiten Runde.

Auch für Rusty-Jake Rodriguez hieß es in der zweiten Runde Abschied nehmen. Der Wiener verspielte so wie Suljovic eine 2:0-Satzführung und musste sich schließlich dem Engländer Chris Dobey 2:3 geschlagen geben, womit alle drei heimischen Vertreter nicht mehr im Bewerb sind.

Kurz zuvor entschied Rob Cross das Aufeinandertreffen der Ex-Weltmeister für sich und warf Raymond van Barneveld aus dem Turnier. Der 31-jährige Engländer setzte sich in einem hochklassigen Match mit 3:1 gegen seinen Rivalen aus den Niederlanden durch und trifft nun in Runde drei auf den Nordiren Daryl Gurney.

Cross hatte 2018 bei seinem Debüt den WM-Titel gegen Rekordchampion Phil Taylor gewonnen. Bei Van Barneveld liegen die fünf Trophäen (1998, 1999, 2003, 2005, 2007) schon länger zurück. Nach seinem Rücktritt im Dezember 2019 ist der 54-Jährige erst vor einem Jahr auf die Tour zurückgekehrt. Nach einer kurzen Weihnachtspause wird die WM am Montag fortgesetzt.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.