Theater von der Picknickdecke aus

„Ronja Räubertochter“ und Konzertreihe im Botanischen Garten Linz

Am 22. Juli präsentiert Musiker David Wagner im Botanischen Garten sein Programm „Alles Wagner“ und macht dabei alles selbst — vom Gesang übers Klavier bis zur Geige und dem Glockenspiel.
Am 22. Juli präsentiert Musiker David Wagner im Botanischen Garten sein Programm „Alles Wagner“ und macht dabei alles selbst — vom Gesang übers Klavier bis zur Geige und dem Glockenspiel. © R. Winkler

Anders als noch kürzlich angenommen, kann der Botanische Garten in Linz auch heuer wieder zur Bühne für die „Wort & Klang“-Reihe werden. „Die Verantwortlichen haben ein buntes Programm zusammengestellt, das Musikgenuss vom Feinsten in der attraktiven Kulisse der Gartenbühne verspricht“, betont der für Stadtgrün und Lebensqualität zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier: „Auch das Limibic 3000 Theater macht es möglich, dass in diesem Jahr der Garten erneut zur Theaterbühne wird, selbstverständlich unter Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsvorkehrungen.“

Von israelischer Musik bis Klassik

Zeigen wird die Theatergruppe heuer den Klassiker „Ronja Räubertochter“ — anarchisch und humorvoll, Premiere ist am 6. August, insgesamt wird das Stück bis 16. August sechsmal gezeigt. Beginn ist jeweils um 17 Uhr und gespielt wird auf einer Wiese, auf der es 20 abgesteckte Picknick-Areale und einzelne Sessel für maximal 80 Zuschauer geben wird. Reservierungen mit Angabe von „Picknick“ oder„Sitzplatz an office@sommertheaterlinz.at. Pro Picknickplatz sind max. fünf Personen möglich.

Das musikalische Programm beginnt — jeweils bei Schönwetter — bereits am 1. Juli mit einem Liederabend mit Jessie Ann de Angelo, ein „Musikalischer Blumenstrauß“ mit Mitgliedern des Bruckner Orchesters folgt am 8. Juli. „Songs from Jerusalem“ haben Timna Brauer und Elias Meiri am 14. Juli im Gepäck, Musik & Live Malerei mit Rita Movsesian, Karen Asatrian und Rosa Parz gibt es am 15. Juli und David Wagner erstmals solo am 22. Juli. Tina Smiles singt mit ihrer First Avenue Formation am 29. Juli, Take Five sind am 5. August dran und den Abschluss bilden Fritz Fuchs und Bernhard Walchshofer am 12. August mit Chansons. Karten für die Konzerte gibt es am jeweiligen Veranstaltungstag.

Wie ist Ihre Meinung?