Event-Tipp: BLUEBURYme & The T-Strings — 2 Stimmen & 22 Saiten im Kornspeicher

Bluebery.jpg

Vrony Kosch und Christoph LAUTh singen und spielen schon viele Jahre miteinander. Das ist mit jedem Ton hör- und fühlbar. Sie haben sich über die Zeit vom Duo mit akustischer Gitarre, elektrischer Baritongitarre und Vronys Stimme zum rein akustischen Duo mit zwei Stimmen „evolutioniert“ und damit ihren ganz speziellen Klang gefunden.

Stilistisch bedient sich BLUEBURYme aus allen Ecken der Popularmusik, was natürlich der vielfältigen musikalischen Vergangenheit der beiden geschuldet ist. Schubladendenken ist ihnen fremd, aber wollte man eine Schublade finden, würde Singer/Songwriter am besten passen.

Nach mittlerweile 20 gemeinsamen Jahren ist es Zeit, auch Beiwerk mit auf die Bühne zu bringen und diese zwei Jahrzehnte mit Freunden gebührend musikalisch zu zelebrieren. Obwohl, wenn Toni Burger und Tom Faltin mit Geige und E-Gitarre neue und alte BLUEBURYme-Songs mit ihren Sounds veredeln, wird niemand auf die Idee kommen, das Beiwerk zu nennen.

Am 5. April (ab 19.30 Uhr) stehen Vrony Kosch (vocals, acoustic guitars), Christoph LAUTh (vocals, acoustic baritone guitars), Toni Burger (violin) und Tom Faltin (electric guitar) auf der Bühne in Theater Kornspeicher in Wels (Freiung 15). Eintritt: 25 Euro. Kartenbestellung: www.kornspeicher.at/kartenbestellung

Das könnte Sie auch interessieren