Tipps gegen die Teuerung

OÖVP-Landesgeschäftsführer Florian Hiegelsberger
OÖVP-Landesgeschäftsführer Florian Hiegelsberger © OÖVP

Mit dem Start der ökosozialen Steuerreform am 1. Juli präsentierte OÖVP-Landesgeschäftsführer Florian Hiegelsberger auch eine neue groß angelegte Informationskampagne der OÖVP zu den einzelnen Maßnahmen und Entlastungspaketen.

„Wir wollen die Menschen informieren, damit auch jeder weiß, welche Hilfen beantragt werden können und wer sie erhält“, erklärt Hiegelsberger. Unter dem Titel „Wirksame Hilfen gegen die Teuerung“ erhalte der Bürger einen guten Überblick über die vielen Hilfspakete.

Darunter etwa die Senkung der zweiten Steuerstufe von 35 auf 30 Prozent oder die Erhöhung des Familienbonus für unter 18-Jährige von 1500 Euro auf 2000 Euro. „Die Maßnahmen sind ein guter Mix aus treffsicheren Soforthilfen und langfristiger Entlastung, die den Menschen dort Sicherheit geben, wo sie gebraucht wird“, so Hiegelsberger weiter.

Neben einer neuen Info-Broschüre nutzt die OÖVP deshalb künftig auch verstärkt ihre Social-Media-Plattformen für die Kampagne. Zudem werde es im Sommer eigene Steuersprechtage in den Bezirken geben, bei denen sich die Bürger kostenlos informieren können.

Infos unter: www.oevp.at

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.