Tödlicher Forstunfall in OÖ: Baum fiel auf Mann

49-Jähriger hinterlässt Frau und zwei Kinder

Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Ried ist bei Holzschlägerungsarbeiten am Samstag tödlich verunglückt.

Beim Fällen einer etwa 30 cm dicken Esche in seinem Wald in Wolfersberg, Gemeindegebiet Schildorn, fiel der Baum auf ihn.

Er erlitt dadurch tödliche Verletzungen, teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich mit. Die Angehörigen, die Ehefrau und zwei Kinder, wurden vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

Weil der Mann nicht zum Essen gekommen war, wurde nach ihm gesucht. Der Verunfallte wurde um 11.40 Uhr entdeckt.

Die Notärztin des sofort verständigten Notarzthubschraubers Christophorus 1 konnte nur mehr den Tod feststellen. Es besteht laut Polizei kein Fremdverschulden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.