Totengedenkbuch in Linzer Kirche angezündet

Am Abend des Palmsonntags ist in einer Linzer Kirche ein Feuer gemeldet worden. Gegen 19.30 Uhr waren die Einsatzkräfte wegen starker Rauchentwicklung in das Gotteshaus gerufen worden.

Es stellte sich heraus, dass ein Tisch und ein Buch brannten. Laut Polizei dürfte das Feuer gelegt worden sein. Der Brand war schnell gelöscht.

Montagnachmittag teilte die Polizei zur Ursache mit, dass ein Buch zum Gedenken der Toten, das auf dem Beistelltisch lag, angezündet worden war.

Weil von dem Feuer keine gravierende Gefahr ausgegangen sei, werde nur wegen Sachbeschädigung ermittelt, so die Polizei. Der Brand war rasch gelöscht.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?