Traktor in Oberösterreich von Güterzug erfasst

Ein 57-Jähriger ist Dienstagfrüh mit seinem Traktor in Laakirchen (Bezirk Gmunden) beim Queren eines unbeschrankten Bahnübergangs von einem Zug erfasst worden.

Der Landwirt hatte laut einem Zeugen zwar vor dem Verkehrszeichen „Halt“ sein Fahrzeug gestoppt, fuhr dann aber aus noch ungeklärten Gründen unmittelbar vor einem Güterzug auf die Gleisanlage.

Der 57-Jährige wurde nur leicht verletzt, informierte die Polizei.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?