Tsitsipas zweiter Halbfinalist bei Londoner ATP Finals

Nach Dominic Thiem hat sich am Mittwoch der Grieche Stefanos Tsitsipas als zweiter Tennis-Spieler für das Semifinale der mit 9 Millionen Dollar dotierten ATP Finals qualifiziert. Der als Nummer 6 gesetzte 21-Jährige besiegte im Spiel der jüngsten Teilnehmer in London Titelverteidiger Alexander Zverev (GER-7) nach nur 74 Minuten mit 6:3,6:2.

Tsitsipas stellte damit im Head-to-Head mit dem ein Jahr älteren Deutschen bereits auf 4:1. Der Debütant beim ATP-Saisonshowdown der besten acht Spieler des Jahres trifft nun am Freitag auf den topgesetzten Rafael Nadal. Der Spanier hatte sich zuvor in drei dramatischen Sätzen gegen Daniil Medwedew (RUS-4) durchgesetzt.

Während der Grieche schon sein Samstag-Halbfinal-Ticket fix hat, kämpft Nadal noch um den Aufstieg. Im weiteren Freitag-Gruppenmatch treffen Zverev und Medwedew aufeinander.

Wie ist Ihre Meinung?