Über den Tellerrand schnuppern

OÖ AIR.GOV: 67 Bewerbungen für das neue Artists in Residence-Format

Manchmal gerät die Außen- zur Innenschau: Artist in Residence Magdalena Kreinecker in ihrem Atelier in Leipzig
Manchmal gerät die Außen- zur Innenschau: Artist in Residence Magdalena Kreinecker in ihrem Atelier in Leipzig © OÖ Landes-Kultur GmbH

Die OÖ Landes-Kultur GmbH hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA) und den österreichischen Kulturforen ein neues Artist in Residence Programm ausgeschrieben: OÖ AIR.GOV.

Die große Anzahl von 48 Künstlern und Künstlerinnen, alle mit Oberösterreich-Bezug, hat dazu nun ihre Bewerbungen eingereicht. Die Bandbreite der Projektvorschläge ist sehr vielfältig und reicht von Recherchevorhaben über die Auseinandersetzung mit lokalen Besonderheiten wie einem spezifischen Ökosystem oder einer kulturellen Tradition bis hin zur persönlichen Spurensuche entlang der Migrationsrouten Europas.

Besonders erfreulich ist, dass junge Talente genauso vertreten sind wie etablierte Persönlichkeiten. Ebenso breit gefächert die verwendeten Medien: von Malerei, Grafik, Skulptur und Installation über Musik, Video, Fotografie und Text bis hin zu performativen und dokumentarischen Ansätzen.

Eine Fachjury wählt nun die interessantesten Projektvorschläge aus und die Künstler können in Folge ihre künstlerische Arbeit im Ausland weiterentwickeln, Erfahrungen sammeln und Inspiration finden. Für 2022/23 waren fünf Destinationen an österreichischen Kulturforen ausgeschrieben: Belgrad, Budapest, Kiew, Warschau und Rom.

Die Zusammenarbeit mit den österreichischen Kulturforen bietet den Künstlern Möglichkeiten, die lokale Szene kennenzulernen und mit den Menschen vor Ort in Kontakt zu kommen. Zudem stellen die dortigen Kulturforen eine entsprechende Infrastruktur in Form von Arbeits- und Wohnmöglichkeiten zur Verfügung. Bei den ausgeschriebenen Destination stößt aktuell Rom auf das größte Interesse.

Derzeit sind mit dem OÖ AIR Programm Künstler in Kuba und Leipzig unterwegs. Einblicke in ihren Aufenthalt bieten sie im OÖ AIR BLOG unter blog.ooekultur.at/alle-beitraege/

Alle Details zu laufenden Ausschreibungen und Wettbewerben auf der Website ooelkg.at

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.