Übergabe in Vöcklamarkt

Foto_BGM_Josef_Six,_Fotohinweis_Gemeinde_Vöcklamarkt.jpg

Nach 13 Jahren an der Spitze der Marktgemeinde Vöcklamarkt legt Bürgermeister Josef Six mit 15. Oktober sein Amt zurück.

„Ich habe meine Funktion und die damit verbundenen vielfältigen Projektarbeiten zur Weiterentwicklung von Vöcklamarkt und der gesamten Region immer sehr gerne und mit großer Freude ausgeübt“, erklärt Six, der besonders den Neubau des Altstoffsammelzentrums, ein Kunstrasenspielfeld am Sportplatz, die Ausweitung der Kinderbetreuung und die Bereitstellung von leistbaren und attraktiven Bauflächen als Erfolge nennt, außerdem wurde die Trinkwasserversorgung gänzlich auf neue Beine gestellt und der Schulkomplex saniert.

„Ganz besonders aber freut mich, alle wesentlichen Beschlüsse zum Bau unseres Gemeinde- und Gesundheitszentrums herbeigeführt zu haben.“ In dem geplanten Neubau im Ortskern werden sowohl das Gemeindeamt als auch Arztpraxen Platz finden. Als Nachfolger im Bürgermeisteramt soll übrigens Alois Six (ÖVP) — gleicher Name, aber nicht verwandt — im Gemeinderat gewählt werden. Die Mandatsverteilung in Vöcklamarkt: ÖVP 17, FPÖ 7, SPÖ 5 und Grüne 2.

Wie ist Ihre Meinung?