Ukraine fordert neue Sanktionen gegen Russland

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor dem Hintergrund der Krise um den russischen Truppenaufmarsch an der Grenze seines Landes schnelle Strafmaßnahmen des Westens gefordert. „Was heißt Sanktionen danach? Ich finde, dass es starke vorbeugende, ernsthafte Sanktionen gegeben muss, damit es nicht einmal den Gedanken an eine Eskalation in irgendeiner Region gibt“, sagte das Staatsoberhaupt nach einem Gipfel mit seinen Amtskollegen aus Polen und Litauen im Ort Guta.

„Die Sicherheit der Ukraine ist eine fundamentale Frage“, sagte der polnische Staatschef Andrzej Duda bei einem Treffen mit Selenskyj in den westukrainischen Karpaten. Litauens Präsident Gitanas Nausėda sicherte Kiew Unterstützung beim Streben nach der Mitgliedschaft in der EU und der NATO zu.

Zuletzt hatten Berichte über angebliche russische Vorbereitungen zu einer Invasion der Ukraine international für Beunruhigung gesorgt. Die Europäische Union und die NATO hatten Moskau mit harten Konsequenzen im Falle einer militärischen Eskalation gedroht. Der Kreml bezeichnete die Berichte als Hysterie. Gleichzeitig fordert Moskau vom Westen, auf einen NATO-Beitritt der Ukraine und anderer Ex-Sowjetrepubliken zu verzichten. Seit der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland im Jahr 2014 fühlen sich auch die baltischen Staaten und Polen bedroht.

Das US-Außenministerium warnt Ukraine-Reisende vor „der zunehmenden Bedrohungen seitens Russlands“. Wer eine Reise in die Ukraine plane, solle dies überdenken, hieß es in den Reisehinweisen am Montag. Die US-Behörden hatten die Ukraine wegen Corona bereits zuvor in ihre höchsten Gefahrenkategorie 4 eingestuft.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.