Ukrainische First Lady mit Coronavirus infiziert

Die First Lady der Ukraine, Olena Selenska, hat sich mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt. Die Frau von Präsident Wolodymyr Selenskyj gab am Freitag im Onlinedienst Facebook bekannt, dass sie positiv getestet worden sei. Am Donnerstag hatte die Ukraine eine Rekordzahl an Neuansteckungen gemeldet. Zuvor hatte das Land seine Beschränkungen gegen die Ausbreitung des Virus gelockert.

„Ich habe heute ein positives Testergebnis bekommen“, schrieb Selenska auf ihrer Facebook-Seite. Ihr Ehemann und ihre zwei Kinder seien aber negativ getestet worden. Es gehe ihr gut und sie habe sich zu Hause in Selbstisolation begeben, schrieb die 42-Jährige weiter. Ihre Landsleute rief sie auf, vorsichtig zu sein und Masken zum Schutz gegen eine Corona-Ansteckung zu tragen.

Staatschef Selenskyj trägt allerdings häufig selbst keine Schutzmaske bei öffentlichen Auftritten und wird deshalb kritisiert. Die Ukraine hatte am Donnerstag eine Rekordzahl von 689 Neuinfektionen gemeldet, das Gesundheitsministerium stufte das als „sehr alarmierend“ ein. Insgesamt gibt es den Behörden zufolge 29.753 Corona-Infektionen in dem Land, 870 Menschen starben bereits daran.

Wie ist Ihre Meinung?