Unbekannte Radfahrerin bei Unfall im Mühlviertel getötet

Eine vorerst nicht identifizierte Radfahrerin ist Montagabend bei der Kollision mit einem Auto getötet worden.

Der Pkw-Lenker hatte die Frau, die ihm gegen 18.50 Uhr auf einem Güterweg in Richtung Oberbairing (Gemeinde Altenberg) im Bezirk Urfahr-Umgebung entgegenkam, gerammt. Die Unbekannte, die keinen Radhelm trug, erlitt schwere Kopfverletzungen und starb am späten Abend im Spital, berichtete die Polizei am Dienstag.

Zum Unfallzeitpunkt herrschte stellenweise Nebel. Bei dem Autolenker wurde ein Alkotest durchgeführt, dieser ergab 0,34 Promille. Die Staatsanwaltschaft Linz hat eine Obduktion der verstorbenen Radfahrerin in Auftrag gegeben, auch ein chemisch-toxikologisches Gutachten soll erstellt werden.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?