Unfallträchtiges Wochenende auf Oberösterreichs Straße

Zahlreiche Verkehrsunfälle forderten mehrere verletzte Personen — Einsatzkräfte hatten alle Hände voll zu tun

Bei einer Frontalkollision auf der Daxbergstraße in Prambachkirchen (Bezirk Eferding) wurden gestern Mittag beide Pkw-Lenker verletzt.
Bei einer Frontalkollision auf der Daxbergstraße in Prambachkirchen (Bezirk Eferding) wurden gestern Mittag beide Pkw-Lenker verletzt. © Lauber

PRAMBACHKIRCHEN/ANDRICHSFURT/ST. GEORGEN — Im Klinikum Wels landeten am Sonntag zwei Pkw-Lenker nach einem Frontalzusammenstoß in Prambachkirchen (Bezirk Eferding). Ein 30-jähriger in Wels wohnhafter Syrer geriet auf der L1221 in einer Rechtskurve auf die linke Straßenseite und prallte frontal gegen den entgegenkommenden Wagen, der von einem 77-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen gelenkt wurde. Der Jüngere erlitt schwere Verletzungen, der Ältere wurde leicht verletzt.

Zwei Verletzte forderte am Samstagabend ein missglücktes Überholmanöver auf der Innkreisautobahn A8 im Gemeindegebiet von Andrichsfurt (Bezirk Ried). Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt übersah laut Polizei während eines Überholvorganges ein weiteres Fahrzeug, das ebenfalls zum Überholen ansetzte. Weil ein Bremsversuch misslang, versuchte der Mühlviertler seinen Pkw wieder auf den rechten Fahrstreifen zu lenken, stieß dabei jedoch gegen einen Lkw-Anhänger. Der Wagen des 21-Jährigen geriet ins Schleudern und touchierte die Leitschiene, ebenso der Anhänger, der sich vom Zugfahrzeug gelöst hatte. Während beide Lenker Glück hatten, mussten die beiden Mitfahrerinnen des Mühlviertlers im Alter von 17 und 18 Jahren mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Ried eingeliefert werden.

Pkw-Lenker übersah Motorradfahrer

In St. Georgen am Walde (Bezirk Perg) wollte am Samstag nachmittag ein 17-Jähriger mit seinem Pkw bei der Kreuzung der L1434 mit der B119 einen von rechts kommenden und bevorrangten Motorradlenker. Der 50-jährige Biker aus Niederösterreich wurde vom Wagen gerammt und kam zu Sturz. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit dem „C15“ in das Klinikum Amstetten geflogen.

Ebenfalls am Samstag kam ein 24-jähriger Innviertler mit seinem Pkw in Andorf (Bezirk Schärding) rechts von der Tauflauer Landesstraße ab. Das Fahrzeug stieß anschließend am Gehsteig gegen eine Straßenlaterne mit Betonsäule, überschlug sich und kam bei einer Hauszufahrt auf dem Dach zu Liegen. Der Lenker und seine 23-jährige Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt — er wurde mit dem „C3“, sie mit der Rettung in das Krankenhaus Ried eingeliefert.

Wie ist Ihre Meinung?