Roland Korntner

Meinung

von Roland Korntner

Unterschätzt

Kommentar zur Fußball-WM-Qualifikationspartie.

Die Freude war enorm, dass Österreichs Fußball-Nationalmannschaft bei der Auslosung für die eben begonnene Qualifikation zur WM-Endrunde 2022 in Katar aus dem Topf der stärksten Nationen Dänemark zugelost bekommen hat.

Klar, es hätte mit Weltmeister Frankreich oder den Ex-Champions Spanien, Deutschland und Italien wirklich schlimmer kommen können.

Doch klar ist, diese Dänen sind ein verdammt großer Brocken, der sich da vor der rot-weiß-roten Auswahl auftut. Denn der Europameister von 1992 verfügt aktuell über eine wirklich goldene Generation mit Top-Legionären in den besten Ligen Europas.

Und dazu über eine enorme Breite, konnte es sich Teamchef Kasper Hjulmand ja sogar leisten, gegen Moldau (8:0) im Vergleich zum Match in Israel (2:0) alle Feldspieler zu wechseln, womit die Stammelf Kräfte für Österreich sparen konnte.

Wie groß die Qualität der Skandinavier derzeit ist, zeigt auch die Tatsache, dass sie von den letzten 25 Spielen gerade einmal zwei (gegen Belgien) verloren haben. In der Weltrangliste ergibt das den starken zwölften Rang, unmittelbar vor Deutschland und den Niederlanden.

So viel zum Thema leichtester Gegner aus Topf eins. Dieser Gegner wird gerne ein wenig unterschätzt, ist aber bärenstark.

Wie ist Ihre Meinung?