Unterstützung für MS-Gesellschaft

KirchmayrStockinger.jpg

Eine großzügige Spende der Oberösterreichischen Versicherung in der Höhe von 3000 Euro konnte OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr in ihrer Funktion als Kuratoriumsvorsitzende der Multiple-Sklerose-Gesellschaft Oberösterreich entgegennehmen.

Kirchmayr nutzte die Gelegenheit, um Generaldirektor Josef Stockinger einen Überblick über deren Tätigkeit zu geben. In OÖ sind etwa 2000 Menschen von der Krankheit der Tausend Gesichter betroffen.

Weil MS sehr unterschiedliche Ausprägungen hat, ist es notwendig, dass die Unterstützung sehr bedarfsorientiert ausfällt. Der führende oö. Versicherer trägt laut Stockinger gerne dazu bei, „dass sich der Verein bei der Durchführung seiner Veranstaltungen Keine Sorgen machen muss“.

Infos unter msges-ooe.at

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?