Urologe soll 115 Buben missbraucht haben

Urologie - Arzt mit Kreidetafel, Urologe auf wei?em Hinterg
Urologie - Arzt mit Kreidetafel, Urologe auf wei?em Hinterg © Doc Rabe Media - stock.adobe.com

WELS — Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Wels gegen einen Urologen aus dem Salzkammergut biegen in die Zielgerade ein. „Laut Abschlussbericht der Polizei soll der Mediziner über mehrere Jahre hinweg insgesamt 115 Buben sexuell missbraucht haben“, betont Silke Enzlmüller, Pressesprecherin der Anklagebehöre, im Gespräch mit dem VOLKSBLATT. Ein Termin für die Anklageerhebung könne noch nicht genannt werden.

15 Jahre Haft drohen

In zwei Fällen erlitten seine Opfer laut einem Gutachten „schwere Folgeschäden“, womit dem Mann im Falle einer Verurteilung bis zu 15 Jahre Haft drohen. Die Mutter eines 15-Jährigen hatte wie berichtet den Fall ins Rollen gebracht, Ende Jänner wurde über den Urologen, der sich von der Ärzteliste der OÖ Kammer hat streichen lassen, die Untersuchungshaft verhängt. Er zeigte sich teilweise geständig.hw

Wie ist Ihre Meinung?