US-Virologe Fauci in häuslicher Isolation

Der bekannte Virologe und Berater von US-Präsident Donald Trump in der Coronakrise, Anthony Fauci, befindet sich nach einem Kontakt mit einem positiv auf das Coronavirus getesteten Regierungsmitarbeiter in häuslicher Isolation. Laut US-Medien ist Fauci einer von insgesamt drei Mitgliedern der Corona-Arbeitsgruppe im Weißen Haus, die sich als Vorsichtsmaßnahme in Quarantäne begeben haben.

Er werde sich in eine “modifizierte Quarantäne” begeben, sagte Fauci dem Sender CNN. Engen Kontakt zu dem positiv auf das Coronavirus getesteten Regierungsmitarbeiter habe er nicht gehabt. Er werde von zu Hause aus arbeiten und sich täglichen Coronavirus-Tests unterziehen, sagte Fauci weiter. Alle bisherigen Tests seien negativ ausgefallen.

Neben Fauci befinden sich laut CNN auch der Direktor der Gesundheitsbehörde CDC, Robert Redfield, und der Leiter der US-Zulassungsbehörde FDA, Stephen Hahn, in Selbstisolation. Redfield und Hahn würden am Dienstag per Videokonferenz an einer Anhörung zur Coronavirus-Pandemie im US-Senat teilnehmen, sagte der Leiter des Gesundheitsausschusses, Lamar Alexander. Fauci werde voraussichtlich persönlich an der Anhörung teilnehmen und dabei eine Maske tragen, berichtete CNN.

Unklar ist, um wen es sich bei dem mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Regierungsmitarbeiter handelt, mit dem die drei Experten der Taskforce Kontakt hatten. Medienberichten vom Freitag zufolge hat sich die Pressesprecherin von Mike Pence, Katie Miller, mit Sars-CoV-2 infiziert. Dies weckte Befürchtungen, wonach es im Weißen Haus eine Reihe weiterer Infektionsfälle geben könnte. Pences Sprecherin ist mit Trumps Redenschreiber Stephen Miller verheiratet.

Die USA sind weltweit das mit Abstand am schwersten von der Coronavirus-Pandemie betroffene Land. Nach offiziellen Angaben wurden bereits mehr als 1,3 Millionen Infektionen registriert, mehr als 78.000 Menschen starben.

Wie ist Ihre Meinung?