Vermisste Frau in OÖ stark unterkühlt in Wald gefunden

In Seewalchen am Attersee ist am späten Samstagabend eine Suchaktion nach einer vermissten Frau erfolgreich verlaufen. Die 78-Jährige hatte gegen 18.30 Uhr das Haus mit leichter Bekleidung verlassen und war nicht mehr zurückgekehrt.

Weil er sie weder ums Haus noch an den nahen Seegrundstücken finden konnte, verständigte ihr 81-jähriger Lebensgefährte schließlich um 21.20 Uhr die Polizei.

Diese leitete eine Suchaktion mit mehreren Polizeistreifen, Feuerwehr, Wasserrettung und einer Diensthundestreife ein. Tatsächlich konnte die Frau gegen 23.10 Uhr in einem angrenzenden Waldstück stark unterkühlt am Boden liegend aufgefunden werden. Sie wurde von der Rettung in das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?