Verordnung soll Kindergartenplätze sicherstellen

Kultusministerin Susanne Raab © APA/Hochmuth

Eine Verordnung des Gesundheitsministeriums solle sicherstellen, dass jedes Kind während der Coronakrise einen Platz bekommt.

Das kündigte Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP) in einer Pressekonferenz am Donnerstag an. Dies sei in der aktuellen Situation absolut notwendig.

Raab verwies allerdings darauf, dass die Regelungen für Kindergärten weiterhin Ländersache seien und für den Bund nicht leicht zu regeln. Konkretere Informationen zu dem Vorhaben lagen vorerst nicht vor. Aus dem Gesundheitsministerium war auf APA-Anfrage vorerst keine Stellungnahme zu erhalten.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?