Viel Redebedarf zum Auftakt in Steyr

IMG-20220613-WA0002.jpg

Mit den jüngsten Neuzugängen — Verteidiger Silvio Apollonio (Bild, 20/Young Violets) sowie den Mittelfeldspielern Nicolas Zdychinec (20/Ried), Kevin Sostarits (20/Admira) und Eman Lidan (16/Waidhofen) — konnte Trainer Daniel Madlener acht Neuzugänge beim Trainingsstart von Fußball-Zweitligist Vorwärts Steyr begrüßen. „Alle Spieler sind absolut unsere Priorität A“, freute sich Manager Jürgen Tröscher.

Dazu kehrte Reinhard Großalber als Tormanntrainer zurück. Bei so einem Umbruch wurde kurzerhand die Vormittagseinheit damit verbracht, dem Team die Prinzipien und die Spielweise im Detail zu erläutern. Erst am Nachmittag kam dann auch der Ball ins Spiel.

Bei Blau-Weiß Linz stand zum Auftakt mit Adrien Koudelka (20/Augsburg II) ein deutscher Innenverteidiger auf dem Prüfstand. Außerdem soll noch ein defensiver Mittelfeldspieler kommen. Aleksandar Kostic wechselte ablösefrei zu Ligakonkurrent Admira.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.