Viele Tote bei Brand in Waisenhaus in Haiti

Bei einem Brand in einem Waisenhaus in Haiti sind Medienberichten zufolge mindestens 13 Kinder ums Leben gekommen. Weitere seien bei dem Feuer in der Einrichtung in der Ortschaft Kenscoff südlich der Hauptstadt Port-au-Prince verletzt worden, berichtete die Zeitung “Le Nouvelliste” am Freitag. Offenbar benötigten die Rettungskräfte über eine Stunde, um zu der Unglücksstelle zu gelangen.

Haiti gilt als das ärmste Land der westlichen Hemisphäre. Der Karibikstaat leidet unter Gewalt sowie Korruption und wird immer wieder von schweren Naturkatastrophen heimgesucht. Vor zehn Jahren verwüstete ein starkes Erdbeben das Land, mehr als 220.000 Menschen kamen damals ums Leben.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?