Vier Corona-Fälle bei SV Ried

Fußball-Bundesligist SV Ried hat am Donnerstag vier Corona-Fälle vermeldet. Das Quartett verspüre keine Symptome und befinde sich in häuslicher Quarantäne, teilten die Innviertler mit. Das restliche Team begab sich gemäß dem Präventionskonzept in Mannschaftsquarantäne, das heißt, dass sich die Spieler nur zwischen ihrer Wohnung und dem Trainings- bzw. Spielort bewegen dürfen.

Bereits am Freitag steht beim Aufsteiger eine weitere Testreihe bei allen Spielern und Betreuern auf dem Programm. Ried empfängt am Samstag in der Bundesliga Sturm Graz. Die Spielvereinigung hatte bereits am Dienstag einen positiv auf Covid-19 getesteten Spieler gemeldet.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?